Qualitätsmarke

Qualified Trainer.

Was kann ich als Qualified Trainer tun?

Das ÖDS-Gütesiegel „Qualified Trainer“ (Shiatsu-TrainerIn) berechtigt zur Leitung von Workshops und Kursen zum Thema Shiatsu.

Hinweis: Qualified Trainer haben keine Berechtigung zum Unterrichten einer berufsorientierten Shiatsu-Ausbildung.

Welche Kriterien müssen Qualified Trainer erfüllen?

  • Ein Mindestalter von 22 Jahren
  • Erfolgreicher Abschluss einer vom ÖDS anerkannten Shiatsu-Ausbildung
  • Mindestens 500 Behandlungen (Shiatsu-Sitzungen) innerhalb von zumindest 2 Jahren nach Abschluss der Shiatsu-Ausbildung
  • 100 Stunden Unterrichtspraxis innerhalb von zumindest 2 Jahren nach Abschluss der Shiatsu-Ausbildung

Wie werde ich Qualified Trainer?

Bitte senden Sie folgende Unterlagen an das Büro des ÖDS: Formloser, schriftlicher Antrag zum Qualified Trainer und Dokumentation der 500 Behandlungsstunden (z. B. in Form von Protokollen) und Nachweis über 100 Stunden Unterrichtspraxis.

Hinweis: Für Ansuchende, bei denen die vorliegenden Kriterien nicht vollinhaltlich angewendet werden können, hat der Vorstand das Recht, individuell über den Antrag zu entscheiden.

Wie hoch sind Antrags- und Prüfungsgebühren?

Für den Antrag auf und die Prüfung zum Qualified Trainer werden keine Gebühren fällig.

Wozu verpflichtet eine Anerkennung?

Qualified Trainers sind zur Einhaltung sämtlicher geltender Rechte sowie Richtlinien des Österreichischen Dachverbandes für Shiatsu verpflichtend.