Fortbildungsangebote
für Praktiker*innen.

Was bringt mir Fortbildung?

Unsere Fortbildung hat zum Ziel, die Qualität der Shiatsu-Behandlung durch die berufliche und persönliche Entwicklung der Shiatsu-Praktizierenden nachhaltig zu fördern und zu vertiefen.

Muss ich mich als Praktiker*in fortbilden?

Ja, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung, 40 Stunden Fortbildung innerhalb von fünf Jahren zu absolvieren.

Welche Kurse werden anerkannt?

Alle auf der ÖDS-Website als Fortbildung angeführten Verstaltungen werden von zertifizierten Trainer*innen, Lehrer*innen oder Schulleiter*innen gehalten bzw. von zertifizierten Schulen angeboten. "Anerkannte Fortbildungen“ sind zudem "Shiatsu-relevant" im Sinne der Fortbildungsrichtlinien des Dachverbandes und entsprechen dem Ausbildungsprofil des in sich geschlossenen Systems Shiatsu Punkte 1, 2, 4 und 5 der Massage-Verordnung.
Hier findest Du eine Vorlage für Fortbildungsbestätigung.

Ich akzeptiere, dass diese Website
Cookies verwendet. Okay